Stellenangebote

Für unser ambulant Betreutes Einzelwohnen suchen wir

spätestens ab September/Oktober 2024 unbefristet für ca. 30 - 35 Std./Woche

Bachelor Soziale Arbeit / Dipl. Sozialpädagogen (m/w/d)

Sie haben Interesse?

Hier finden Sie detaillierte Informationen!

 

 

Studierenden der Sozialen Arbeit bieten wir eine Praktikumsstelle in Vollzeit

Sie haben die Möglichkeit in unseren Bereichen Tagesstätte, Zuverdienst und Ambulant Betreutes Wohnen verschiedene Facetten der Arbeit mit chronisch psychisch kranken Menschen kennenzulernen.

Ausführliche Informationen finden Sie hier

Ehrenamtliche gesucht als Unterstützung in der Küche

Sie haben Spaß am Kochen und möchten sich sozial engagieren?
Dann sind Sie richtig In unserer Küche in der Schäffbräustraße, wo wir täglich für unser insel-café und für unsere Tagesstätte kochen.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 0841 953995-12

 

 

Zuverdienst

in der Schäffbräustraße suchen wir Verstärkung zum Kochen für unser insel-café.
Zur Einarbeitung bieten wir ein 4-wöchiges Praktikum an.
Sowohl im Praktikum wie auch im Zuverdienst erhalten Interessierte eine Aufwandsentschädigung.

Es gelten folgende Voraussetzungen:

- Zugehörigkeit zur Zielgruppe chronisch psychisch kranker Menschen
- volle Erwerbsminderungsrente oder Grundsicherung bei Erwerbsminderung (kein Bürgergeld)

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere pädagogische Leitung Frau Kremsreiter
Tel. 0841 953995-30

 

 

 

 

Wir über uns

Irren ist menschlich – sagt ein Sprichwort und weist darauf hin, dass unser Denken und Handeln von alltäglichen Irrtümern durchzogen ist: Niemand kann von sich sagen, dass er noch nie etwas vergessen hat, nie Tagträumen nachgehangen hat, noch nie Chaos seiner Gefühlswelt erlebt hat. Medizinisch gesehen gibt es eine breite Palette psychischer Störungen und Erkrankungen, manche von ihnen sind so schwerwiegend, dass klar ist, dass dieser Mensch längere Zeit Unterstützung braucht.

In der Tagesstätte, dem Zuverdienst und mithilfe des ambulant betreuten Wohnens finden psychisch kranke Menschen Möglichkeiten, ihr Leben neu zu ordnen und einer leichten Beschäftigung nachzugehen. Hier können neue soziale Kontakte geknüpft und Zeit sinnvoll gestaltet werden. Ist der Tag gut strukturiert und alle zur Verfügung stehenden ambulanten und medizinischen Hilfen ausgeschöpft, so ist auch mit der chronischen Erkrankung ein zufriedenes Leben möglich!

Wir sind uns stets bewusst, dass unsere wichtigste Aufgabe darin besteht, tragfähige Beziehungen zu den Menschen herzustellen, die zu uns kommen oder unsere Hilfe in Anspruch nehmen. Wir nehmen jeden Menschen in seiner gesamten Persönlichkeit wahr und freuen uns über jeden Schritt, den jemand wieder ins Leben zurück findet!